Musikunterricht zuhause geben

Musikunterricht zu Hause Keyvisual

Achtung: Vermieter müssen die gewerbliche Nutzung von Wohnräumen für Musikunterricht nicht dulden. Musiklehrer, die zu Hause unterrichten möchten, müssen einige Dinge klären. Neben steuerlichen Themen muss der Musiklehrer darauf achten, dass der private Musikunterricht nicht gegen die Hausordnung verstößt.

Privatunterricht in der eigenen Wohnung

Musiklehrer, die zu Hause unterrichten möchten, müssen einige Dinge klären. Neben steuerlichen Themen muss der Musiklehrer darauf achten, dass der private Musikunterricht nicht gegen die Hausordnung verstößt.

Allerdings ist das Musizieren an sich in Mietwohnungen außerhalb der Mittags- und Nachtruhe grundsätzlich erlaubt. Dies gilt auch eingeschränkt in Bezug auf Musikunterricht in der Wohnung.

Musiklehrern, die Unterricht in der eigenen Wohnung anbieten möchten, ist also dringend zu raten, frühzeitig das Gespräch mit dem Vermieter zu suchen. Dies sehen auch die meisten Mietverträge vor.

Die Vermieterseite hat genau zu prüfen, ob mit der geschäftlichen Nutzung auch eine für die Mitbewohner unzumutbare Belastung eintritt. Wenn die Belastung zumutbar ist, steht der Nutzung der eignenen Wohnung nichts im Wege.


Sind Sie Musiklehrer oder repräsentieren eine Musikschule?

Als Musiklehrer oder Musikschule in Darmstadt können Sie sich kostenlos in unsere Datenbank eintragen. Hierfür benötigen Sie ein Konto bei Board of Music.

⇒ Mehr Informationen zur Anmeldung


Quelle Headerbild: highwaystarz / Adobe Stock