Instrumente

Musikinstrumente Keyvisual

Kaum eine andere Welt bietet so viel Möglichkeiten wie die der Musik. Bekannte, unbekannte und besondere Instrumente gibt es zu Hauf. Sie ermöglichen den Musikern neue Einblicke in die Musikwelt, aber auch in die der unterschiedlichen Kulturen dieser Welt. Wir stellen wir die wichtigsten Blasinstrumente, Schlaginstrumente, Streichinstrumente, Tasteninstrumente und Zupfinstrumente vor. Auch die menschliche Stimme ist für uns ein Instrument, weshlab sie ebenfalls ei Schwerpunkt auf Musikunterricht.de ist.

Die Conga


Als einfellige Fasstommel ist die Conga ein afrikanisches Instrument. Sie wurde in Kuba entwickelt und gilt in der Tanzmusik als weit verbreitet.

Folkloreinstrumente


Folk ist eine beliebte und besondere Kategorie der Musikgenres. Nicht nur die Optik, sondern auch der Klang der einzelnen Instrumente sind charakteristisch für diese vielseitige Musikrichtung. Im Folgenden werden einzelne Instrumente vorgestellt.

Die Tuba


Die Tuba gehört zur Klassifikation der Aerophone und ist ein Blechblasinstrument. Die lateinische Bedeutung ist 'Rohr' oder 'Röhre'. Die Tuba gilt als das tiefste aller Blechblasinstrumente. Und besitzt sechs Ventile. Aufgrund seiner stark konischen Bohrung zählt sie zur Familie der Bügelhörner.

Die Cajón


Die Cajón steht für den spanischen Begriff 'Schublade und ist eine Kistentrommel. Sie stammt aus Peru und wird mit Besen, Händen und auch einer Fußmaschine gespielt.

Dudelsack und Sackpfeife


Ein besonderes und dennoch sehr bekanntes Holzblasinstrument ist der Dudelsack. Er wird auch Sackpfeife genannt und ist nicht bloß für schottische Volksmusik bekannt. In Märchen und Fabeln kommt die Sackpfeife in Jean de la Fontaines 'Der Wolf als Schäfer' und 'Hans mein Igel' von den Gebrüdern Grimm vor. Berühmte Kompositionen für die Sackpfeife sind Bicolas Chédevilles 'Les galanteries amusantes, Op.8' und Joseph Bodin de Boismortiers 'Op. 11: 6 Suites à 2 Muzettes', das in Paris 1727 erschien.

Das Horn


Das Horn gehört zur Klassifikation der Aerophone und ist ein Blechblasinstrument. Es wird auch teratur oder corno genannt.

Didgeridoo


Das Didgeridoo gehört zur Familie der Aerophone und ist ein obertonreiches Blasinstrument. Sein Ton wird nach dem gleichen Prinzip wie der Polsterpfeife erzeugt und feiert seine Popularität in den nordaustralischen Aborigines.

Besondere Blasinstrumente


Neben den populären, klassischen und gängigen Orchesterinstrumenten gibt es weitere Blasinstrumente, die gerne gespielt werden. Hier werden die Panflöte, das Alphorn, das Gemshorn, das Kazoo und die Melodica vorgestellt.

Das Cembalo


Das Cembalo ist ein Tasteninstrument mit seiner Blütezeit vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Sein heller, obertonreicher Klang charakterisiert das Cembalo. Bedeutende Komponisten sind Jacob Paix, Hans Leo Hassler, Pierre Attaignant, Willian Byrd, Claudio Merulo, Antonio Carreira und Peter Philips.

Das Akkordeon


Das Akkordeon gehört zur Klassifikation der Tasteninstrumente. Zu den selbst klingenden Unterbrechungs-Aerophonen zählt das Akkordeon ebenso. Weitere zum Teil auch humoristische Bezeichnungen sind Handharmonika, Handklavier, Zieharmonika, Ziehorgel, Diatonische, Handorgel, Heimatluftkompressor, Quetschkommode, Zerrwanst, Schifferklavier und Mauererklavier.